Archive | Juli, 2012

Das gemeine Spiel

16 Jul

Um meinen Ehesklaven ein bischen bei Laune zu halten habe ich ihm ein Spiel vorgeschlagen. Er darf Unsere Fleshlight benutzen wie er will, allerdings nur eine Minute je Woche im Peniskäfig und auch nur mit Xylocain Gel unter einem Durex Performer Kondom. Die Zeit wird von mir gestoppt. Gestern Abend war es dann so weit. Er wollte seine erste. zwei Wochen einlösen. Also musste er sich selbst das Gel auf den Penis auftragen, danach das Kondom anlegen und dann gingen sie auch schon los die zwei Minuten. Natürlich hat er keinen Orgasmus bekommen und wurde nach zwei Minuten wieder sicher verschlossen mit den Worten „schade, aber vielleicht ja nächste Woche“ so langsam merkt er, wie ermst ist es meine mit der Orgasmusfreien Zeit für ihn…

Eure Marina

Orgasmusfrei bis zum 01.01.2012

8 Jul

So war der Deal, er darf den Urlaub ohne Peniskäfig verbringen und selber entscheiden wann und wie wir Sex haben. Seid drei Wochen ist der Urlaub jetzt vorbei und mein Ehesklave steckt wieder im Peniskäfig und hat mittlerweile auch gemerkt wie ernst ich es mein. Wie finktioniert das ganze also.

Als Grundlage trägt er natürlich immer den Peniskäfig. Einmal in der Woche wird er aufgeschlossen zum Waschen und rasieren, da ich da nicht immer zuschauen will und mag habe ich eine gute Lösung gefunden. 20 Minuten vor dem Ablegen des Peniskäfig sprühe ich etwas Xylocain Spray in den Käfig und unter seine Vorhaut. Das Spray bekommt Frau rezeotfrei in der Apotheke. Nach ca. 20 Minuten ist dann alles betäubt und er kann sich duschen und rasieren, ohne das er an seinem kleinen Mann spielen kann oder gar einen Orgasmus bekommt. Am Anfang war mein Ehesklave wirklich geschockt, da er wohl doch immer heimlich unter der Dusche onaniert hat. Das hat jetzt ein Ende.
Dennoch möchte ich natürlich auf meine Kosten kommen, dabei aber sicher gehen, das er keinen Orgasmus hat. Wenn ich also alle paar Wochen Spaß haben möchte befreie ich ihn aus dem Peniskäfig. Danach reibe ich seine Eichel und den Rest seines kleinen Mannes mit Xylocain Gel ein. Dabei verwende ich Handschuhe, damit er möglichst wenig fühlt und ich keine tauben Hände bekomme. Auch das Gel gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Wenn alles gut eingerieben ist, bekommt er einen straffen Penisring um, da mit seine Erektion auch sicher nicht zurück geht. Danach bekommt er noch ein Durex Perfomer Kondom übergezogen, was zudem ein Mittel enthält um den Penis zu betäuben. So präpariert kann ich dann bis zu 1,5 Stunden Spaß mit meinem Ehesklaven haben, ohne die Gefahr, das er mal wieder vorzeitig oder überhaupt kommt. Wenn ich fertig bin kommt er, immer noch geil, wieder in seinen Peniskäfig. So war der Deal!

Ihr hättet sein Gesicht sehen sollen, also ich es zum ersten Mal so ausprobiert habe, einfach göttlich.