Facesitting 2000

22 Apr

Nach dem durchschlagenden Erfolg am Freitag habe ich meinen Ehesklaven am Samstag wieder ans Bett gefesselt und an die Maschine angeschlossen. Damit ch auch meinen Spaß habe, habe ich etwas ausprobiert was ich schon lange wollte. Facesitting. Ich habe mich einfach mit meiner Muschi auf seinen Mund gesetzt, wobei er beim draufsetzen die Zunge rausstrecken und in mich eindringen musste. Die Maschine arbeitete monoton an seinem besten Stück und ich konnte seine Regungen spüren. Durch mein Gewicht auf seinem Kopf konnte er sich auch nicht großartig bewegen und so zuckte er bei jeden Orgasmus richtig zusammen. Nach jedem Orgasmus ging es dann richtig los. Er bewegte sich hin und her, was mich aber noch viel mehr antörnte. War es eine Stunde, waren es zwei, ich weiss es nicht, auf jeden Fall war es wunscherschön. Danach wurde mein Ehesklave verschlossen und rufte noch meine Liebesgrotte sauber lecken. Diese Arbeitsteilung zwischen Venus 2000 und mir hat mir sehr gut gefallen.

Ich muss irgendwie auf den Geschmack gekommen sein…

Heute Morgen habe ich, passend zum sonnigen Wetter, nur ein Kleid mit kurzem Rock angezogen. Nach dem Frühstück ist mein Ehesklave auf die Couch zum Formel 1 schauen verschwunden. Ich habe die Gelegenheit genutzt und ihm befohlen sich auszuziehen. Da lag er dann, ohne Kleidung, nur mit Peniskäfig. Ich habe meinen Rock kurz hochgezogen, ihm signalisiert, dass ich keine Unterwäsche trage und ihm gesagt, er soll seine Zunge wieder rausdrücken. Und schon saß ich wieder auf seinem Gesicht. Er war gut verschlossen und liebkoste meine Liebesgrotte. Es war ein wunderbares Gefühl, vor allem weil keine Formel 1 sondern meine Serie mittlerweile über den Fernsehr flackerte.

Ja, Facesitting gefällt mir, eine feine Sache. Ich werde schön sauber geleckt und erregt und er kann genießen. Vielleicht sollte ich meinen alten Body wieder rauskramen. Rock hoch, Verschluss auf, sauber lecken und genießen 🙂 Ja, eine prima Idee, warum bin ich nicht vorher auf so was gekommen???

Was hat mich eigentich dazu inspiriert? Dieses Video hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: