Multipler Orgasmus die zweite

19 Mrz

Jaaa, ich weiss, die Verknüpfungen im letzten Artikel hat nicht so richtig fnktioniert…
…Ich bin aber auch kein Computerprofi und schon froh, dass ich diesen Blog hinbekommen habe…naja, kommen wir zum wesentlichen.

Ich möchte, dass mein Ehesklave krativer wird, nicht immer die selbe Nummer und nicht immer mit seinem Schwanz. Ich will eine Stufe weiter gehen, es intensiver genießen und dass ohne an ihn denken zu müssen. Es soll dabei ausschließlich um meinen Orgasmus gehen!

Aber wie kann er es lernen, real? Eher nicht! Mit einem Buch? Neeee, also mit einem video vielleicht. Also habe ich ein wenig gesucht und bin fündig geworden, hier wird von Frau zu FrU erklärt was wo wie ist und wie es funktioniert.

Auch wenn ich nicht auf so Pornoseiten stehe, dass darf und muss sich meine Eheskave jetzt ganz genau anschauen und am Wochenende erwarte ich Ergebnisse. Wenn er brav ist, bekommt er mich auch in der neuen Corsage zu sehen, die er natürlich auch bestellen zahlen darf 🙂

Hier das Video

Es scheint schon wieder nicht so richtig zu klappe. Vielleicht bin ich zu doof dazu. Ihr müsst den Link erst einmal anklicken, sagen dass ihr 18 seid und dann noch mal den Link öffnen, dann geht es.

4 Antworten to “Multipler Orgasmus die zweite”

  1. Moselkapitän März 20, 2012 um 7:50 am #

    Ich finde, dein Mann sollte den ganzen Tag DMAX schauen und sich von Dir mir ausreichend Bier versorgen lassen, statt solche Videos zu schauen. Außerdem ist der Lerneffekt bei DMAX bestimmt höher.

    • eheherrin März 20, 2012 um 7:58 am #

      Fernsehen? Für meinen Ehesklaven? Nein, da hat er mittlerweile keine Lust und Zeit mehr zu vor lauter Hausarbeit. Wenn dann doch mal etwas Zeit über bleibt weiss er auch wie er die zu nutzen hat. Und zwar mit mir ganz alleine, so wie ich es mag, ohne DMAX, Bier und sonstigen Sachen, die ihn von seiner Haupttätigkeit ablenken. Vielleicht solltest du da mal drücker nachdenken!

  2. Robert März 20, 2012 um 8:25 am #

    Wir da jemand aufmüpfig?

    • eheherrin März 20, 2012 um 8:25 am #

      Es scheint so, aber das kenne ich ja schon von meinem Ehesklaven

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: