Das Ziel hat er geschafft

21 Mai

Er hat es durchgehalten und drei Wochen am Stück den Peniskäfig getragen…

Zu seiner Belohnung hat er heute den Slip, die Corsage und die Strümpfe bekommen. Ich habe ihm erlaubt, dass er alles als Unterwäsche anziehen und heute tagsüber zuhause unter seiner Kleidung tagen darf. Allerdings nur mit dem Peniskäfig…

…Er hat sich gefreut wie ein kleiner Junge, konnte es kaum erwarten zu duschen und die Sachen anzuziehen…

Mir war es eher peinlich und ich wollte es auch nicht wirklich sehen. Mein Mann in Strapsen, oh Gott, hilfe…

Gegen Abend habe ich mich dann doch überwunden und bin mit ihm ins Bad. Dort wollte ich ihn dann sehen, mit den Strümpfen, der Corsage und dem Slip. Oh mein Gott, nein, das war nicht schön. Beharte Männerbeine sehen nicht gut aus in schwarzen Nylons und Brusthaar imBH sind auch nicht fein.

Ne, das geht nicht, entweder wir arbeiten da dran oder wir lassen es. Lassen wird schwer, da war ja wieder die Sache mit dem Fetisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: