Die Paartherapie

25 Jan

Wir gingen also einige Wochen zu einer speziellen Paartherapie für sexuelle Störungen…Ich hatte dabei den Eindruck, dass wir uns immer weiter von einander entfernten…Ein Lösung musste also her und zwar schnell. Ich führte als ein langes und ausgiebiges Gespräch mit unserer Therapeutin. Wir erörterten alle Vor- und Nachteile, sie erzählte mir von den Vorlieben meines Mannes und dass es sich um einen sexuellen Fetisch handelt. Ohne langjährige Therapie wäre es nur schwer diesen wieder los zu werden. Auch wäre man um den Einsatz von Medikamenten nicht herum kommen?!?!….

Bitte was? Meinen Mann therapieren und mit Medikamenten vollstopfen, auf keinen Fall!

Zuhause stellte ich mir also eine Liste zusammen. Ich Liebe meinen Mann, er ist der beste Mann der Welt. Er ist lieb, tut alles für mich, liebt mich über alles, arbeitet fleissig, ist schlau und kinderlieb. Alles was sich eine Frau wünscht. Nur dass er eben einen Fetisch hat und von einer Frau dominiert werden möchte…

…Ich fing also an mich mit der Materie etwas weiter zu beschäftigen…Viele Fachbegriffe, doch Wikipedia ist dein bester Freund…

http://de.wikipedia.org/wiki/Femdom

Unsere Therapeutin gab mir noch etwas mit auf den Weg. Wenn ich es wirklich ernst meine mit meinem Mann, sollte ich eine Art Wunschliste von uns beiden erstellen und versuchen diese umzusetzen. Gesagt getan…

So viel sollte ich noch zur Paartherapie sagen, wenn ihr einen Mann hat der einen Fetisch hat wie Schuhe, Klamotten, Materialien oder sonst was, was keinem wirklich weh tut und mit dem ihr theoretisch leben könntet.

Lasst die Finger von einer Paartherapie. Am Ende seid ihr auch nicht weiter. Entweder ihr sucht euch einen neuen Partner oder versucht den Fetisch zu euren Gunsten zu nutzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: